Werkzeugbau

Werkzeugbau

Was Sie darüber wissen sollten!

Der Werkzeugbau ist bei der Kingeter GmbH ein kontinuierlich ausgebauter und modernisierter Bereich, der mit seinen hochmotivierten und qualifizierten Facharbeitern Spitzenqualität liefert.

Unsere Fräsmaschinen haben einen maximalen Verfahrweg von
X 1600 mm x Y 900 mm x Z 800 mm.

Alle CNC-Fräsmaschinen sind über einen Server vernetzt und daher sehr flexibel im Zugriff auf verschiedenste Programme. Das Starten von einem identischen Programm ist auf allen vier Maschinen zeitgleich möglich.

Beim Flachschleifen können maximal 1200 x 500 mm geschliffen werden. Jeder Werkzeugmacher ist bei uns ab der Materialvorbereitung für das Werkzeug voll verantwortlich und erstellt es bis zur Ausprobe. Dieses "Alles aus einer Hand" hat sowohl terminliche als auch qualitative Vorteile.

Auch der in der Produktion eingesetzte 5-Achs-Laser kann für Prototypen im Werkzeugbau genutzt werden.

Das Selbe gilt für die diversen Exzenter- und Hydraulikpressen. Seit 2014 hat der Bereich Werkzeugbau auch eine eigene 160t Presse zur Erstellung von Prototypen.

An drei Catia CAD-Arbeitsplätzen und einem VISI CAM Arbeitsplatz können sowohl 3-D-Flächen bearbeitet, als auch über eine DXF-Schnittstelle Daten für Laserschneiden und Erodieren nach außen gegeben werden. Dies geschieht über CD-Rom, Datenfernübertragung, OFTP2 bzw. über Email.

Die benötigten CNC-Fräsprogramme werden ebenfalls an den Arbeitsplätzen erstellt.

Zur reinen Angebotsbearbeitung nehmen wir gerne Teiledaten über unsere Catia Schnittstelle, IGES- oder Stepdateien entgegen. Dadurch ist eine schnelle und präzise Angebotsabgabe gewährleistet.

Kingeter GmbH Werkzeugbau

Reuschstr.44
73092 Heiningen

Tel: 0049(0)7161 94008-0
Fax: 0049(0)7161 94008-9

Thomas.Kingeter@Kingeter.com